Ein Convention-Leben. Teil 3.

Auf der CCXP gaben sich selbst die Gastgeber nahbar. Hier gemeinsam mit "Mr. Oscar" Steven Gätjen und Dominik Porschen von der Filmlounge.

Der dritte und finale Teil des großen Convention Runs auf diesem Blog erweitert Engins Erzählung der ersten beiden Teile nun auch um den Faktor „International“ und Gegenwart.

Unser Redakteur @comicengine kommt frisch von der neuen German Castle Con 2019 aus Solingen und setzt nationale und internationale Conventions im letzten Beitrag seiner Kolumne nebeneinander. Er beschreibt mit dem Auge fürs Detail worauf wir uns alles noch so gefasst machen können und welche Schätze in der Welt der Nerds & Geeks alle so verborgen sind. (machRADAU)

„Ein Convention-Leben. Teil 3.“ weiterlesen

Zerstört Phase 4 des Marvel Cinematic Universe das Medium „Film“?

MCU: Phase 4

Ich hadere seit knapp einer Woche mit mir diesen Artikel zu schreiben. Dennoch will ich meine Gedanken in die Welt pusten. Ich bin mir unsicher. Und sicher zugleich. Marvel hat die Phase 4 des MCU angekündigt. Und darin enthalten sind auch TV-Shows. Marvel Cinematic Universe enthält plötzlich Serien? Widerspricht das nicht dem innewohnenden Begriff „Cinematic“?

Klingt nicht nach wirklicher Konsistenz. Aber nach echten Superhelden fürs heimelige Couching! So wie DC es seit Jahren erfolgreich hinbekommt (Marvel mit Daredevil und Punisher zumindest ansatzweise). Aber ja – ich freue mich. Doch ich mache mir Sorgen.

„Zerstört Phase 4 des Marvel Cinematic Universe das Medium „Film“?“ weiterlesen

machRADAU Podcast | Marvel Cinematic Universe

Gaming trifft Pappe: Nintendo Labo

Ich spreche auf SOUNDCLOUD über die Auswirkungen des Marvel Cinematic Universe auf die generelle Kino-/Filmlandschaft. Was hat sich innerhalb der letzten 11 Jahre verändert? Und was können wir nach dem ENDGAME erwarten? Keine Sorge – ich werde Euch ENDGAME NICHT SPOILERN!

machRADAU jetzt auch auf SOUNDCLOUD quatschend.

Der Netflix Level | Altered Carbon lässt träumen

Allmählich macht sich die Welt Sorgen ums Kinogeschäft. Netflix und Co. haben das Game geändert – ganze Sehgewohnheiten von Kulturen um 180 Grad gedreht.

Nicht nur, dass man sich inzwischen aussucht WANN man sich seine Serien und Filme anschaut. Die Zeit ist reif, um die Zuschauer über die klassischen 120 Minuten am Bildschirm zu halten, weil die Qualität von Serien immer mehr zunimmt und großen Blockbustern in nichts mehr nachstehen. „Der Netflix Level | Altered Carbon lässt träumen“ weiterlesen